Telefon  (07181) 99 162-0
MENÜ

Sicherheit ist das A und O

SICHERHEIT ist das A und O im GERÜSTBAU


Dem Gerüstbauer kommt auf Baustellen eine hohe Verantwortung im Rahmen des Arbeitsschutzes und der Unfallvermeidung zu. Jedes Gerüst, egal ob Arbeitsgerüst, Schutzgerüst, Traggerüst, Fahrgerüst oder Rollgerüst, hat seine ganz spezifischen Merkmale, denen wir Gerüstbauer für die Sicherheit Beachtung schenken.

Breite und Höhe des Arbeitsgerüsts bestimmen dabei, welche Bereiche eines Bauwerks das Gerüst zugänglich machen soll. Zur Auswahl des benötigten Arbeitsgerüstes muss der Gerüstbauer zusätzlich die auftretenden Nutzlasten und die Art der Nutzung kennen, mit denen er die benötigte Lastklasse festlegt. Die DIN EN 12811-1 sieht dazu die Unterteilung in sechs Lastklassen vor, welche die zulässigen Nutzungen der Gerüste beschreiben.

Eine sorgfältige Planung, fachkundige Auswahl von Gerüst und Zugängen, witterungsfeste Montierung und regelmäßige Kontrolle - das sind die Schlüsselelemente, mit denen ein Gerüstbauer das Fundament für Sicherheit auf der Baustelle legt. Er ist damit ein wichtiges Glied in der Sicherheitskette, der sowohl Planung, Aufbau, Übergabe und Kontrolle übernimmt, wie auch Einweisung der Personen, die später auf den Gerüsten ihre Arbeit verrichten.

<< zurück

nach oben