Telefon  (07181) 99 162-0
MENÜ

Hängegrüste - tragfähig auch ohne Bodenhaftung

Hängegerüste sind tragfähig auch ohne Bodenhaftung

Ein Hängegerüst wird benötigt, wenn bei Bauarbeiten keine Standfläche für ein Gerüst zur Verfügung steht. Beispielsweise wenn unter einer sanierungsbedürftigen Brücke ein Fluss, eine vielbefahrene Straße oder eine Bahnlinie verläuft. Oder bei Bauarbeiten an den oberen Stockwerken von Hochhäusern, im laufenden Betrieb in Industrieanlagen oder Gewerbebauten kann ein Hängegerüst zum Einsatz kommen.

In solchen Fällen trägt das Bauwerk sein Gerüst selbst - an einem Brückenbauteil, einem Ausleger oder einer Konsole. Dabei kann das Gerüst bei Bedarf so ausgelegt werden, dass es mechanisch oder elektrisch beweglich ist, sowohl horizontal als auch vertikal.

Eine Sonderkonstruktion wie das Hängegerüst muss sorgfältig geplant sein. Statische Berechnungen und Montagezeichnungen sind Pflicht vor einer Ausführung. Für die Montage und Demontage benötigen wir Gerüstbauer eine Montageanleitung als auch eine Gefährdungsbeurteilung. Und schon können wir loslegen!

Die Pagel Gerüstbau GmbH hat langjährige Erfahrungen bei der Planung und Montage von Hängegerüsten.
Sprechen Sie uns für Ihr Angebot gerne an!

<< zurück

nach oben