Telefon  (07181) 99 162-0
MENÜ

Wir haben es - das Gütesiegel für Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Gerüstbauunternehmen können sich auftragsunabhängig beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. entsprechend § 8 VOB/A präqualifizieren. Wir von Pagel Gerüstbau GmbH haben dies getan und tragen seit dem 24.03.2017 das Präqualifikations-Gütesiegel für unseren wichtigen Leistungsbereich „51102 Gerüstbau: Arbeits- und Schutzgerüste“.

Mit einer Vergabe-Entscheidung an Pagel Gerüstbau GmbH entscheiden Sie sich für ein zertifiziertes Unternehmen - ein Unternehmen, das für Qualität und Produktsicherheit bürgt.
Gerne können Sie sich unter www.pq-verein.de unter dem Stichwort „Präqualifikation“ informieren. Wir sind unter der Präqualifikations-Nr. 010.123250 registriert.

Was ist die Präqualifikation?
Die Präqualifikation ist eine vorgelagerte, auftragsunabhängige Prüfung der Eignungsnachweise entsprechend der in § 6 der Vergabe- und Vertragsordnung für jedes an öffentlichen Bauaufträgen interessierte Unternehmen seine Eignung gegenüber den öffentlichen Auftraggebern mit erheblich reduziertem Aufwand einfach und unbürokratisch nachweisen.

Für Aufträge, die im Rahmen der VOB vergeben werden, wurde eigens der "Verein für die Präqualifizierung von Bauunternehmen" gegründet. Dort sind die Nachweise zur Sachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der geführten Unternehmen in einem geschützten Bereich hinterlegt, auf den Vergabestellen per Passwort und der Registrierungsnummer des präqualifizierten Unternehmens zugreifen können. Die hinterlegten Firmendaten werden regelmäßig überprüft auf Plausibilität, Vollständigkeit und Aktualität. Ein Auftraggeber kann somit sicher sein, dass ein präqualifiziertes Unternehmen den Anforderungen an die Bedingungen von VOB/A- Ausschreibungen immer genügt.

Bescheinigung über die Präqualifikation (PDF)

<< zurück

nach oben